Rezept - Coquilles St. Jacques

Coquilles St. Jacques

Überbackene Jakobsmuscheln

 


Zutaten
Schwer

Anweisungen
  1. Die Jakobsmuscheln auftauen und in grobe Stücke schneiden. Den roten Rogen ganz lassen und beiseite legen.
  2. Das Muschelfleisch im Weißwein mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer l0 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann abtropfen lassen.
  3. Die Brühe aufbewahren. Den Rogen kurz in heißer Butter (20 g) schwenken. Die Champignons in Scheiben schneiden und 5 Minuten in der Muschelbrühe kochen.
  4. In einer Pfanne die Butter schmelzen, das Mehl dazugeben und kurz durchrühren.
  5. Mit der Muschelbrühe ablöschen, und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einige Minuten kochen.
  6. Die Sauce soll cremig dick sein. Zum Schluss kommen die mit der Sahne verquirlten Eigelbe dazu.
  7. Eventuell nachsalzen und pfeffern. Muschelfleisch und Champignons in große Muschelschalen oder feuerfeste Förmchen füllen und die Sauce darüber verteilen.
  8. Im vorgeheizten Grill erhitzen, bis die Sauce anfängt, braun zu werden. Zur Dekoration den Rogen obenauf legen. Der Kenner ist Stangenweißbrot dazu.