Deutschlandbrot

Ein schönes dreifarbiges Brot.

 


Zutaten
60 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die beiden Stücke Hefe zerbröseln und mit dem Honig mischen. Mehl sieben mit Salz vermischen und dazugeben. Jetzt mit dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten (nicht das ganze Wasser auf einmal nehmen, sondern ein bisschen zurückbehalten und lieber zum Schluß nachgießen, damit läuft man keine Gefahr, dass der Teig zu klebrig wird.
  2. Den Teig dann zugedeckt gehen lassen (¾ bis 1 h). Den Teig in 3 Portionen teilen. Von jeder Teigportion ein Teil abnehmen (ca. 1/3). In die diese kleinen Teigportionen wird jetzt bei einem das Pesto, bei einem Tapenade und beim dritten die Curry-Mischung eingeknetet.
  3. Die Teigstücke ohne Füllung zu einem Viereck dünn ausrollen. Den „gefärbten“ Teig ebenfalls zu einem Viereck dünn ausrollen.
  4. Beide Teige übereinander legen und zu einer Rolle aufrollen. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und Oben etwas schräg einschneiden. Jetzt die Kräuter mit dem Olivenöl, Knoblauch und etwas Meersalz vermischen und über die drei Brote streichen.
  5. Jetzt die Brote noch einmal gehen lassen und anschließend bei Ober/Unterhitze 250°C etwas 20-25min backen.