Dicke Rippe à la Sascha

Dicke Rippe à la Sascha im Erstversuch gelungen! Einfach in der Zubereitung!

 


Zutaten
180 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Zutaten der Marinade vermengen und darin die Dicke Rippe über Nacht einlegen.
  2. Am Folgemorgen den Smoker auf 90C° vorheizen und die Rippe für ca. 3h bei indirekter Hitze reinpacken.Da meine Versuchsobjekte den Rauch nicht zu intensiv wollten, habe ich mit Brekkis geheizt und mit Jack Daniels Woodchips ein wenig Rauch produziert.
  3. Während der ersten 3 Stunden habe ich immer mal die Rippe mit der Marinade bestrichen.
  4. Nach den ersten 3h habe ich die Rippe dann in eine Alufolienhöhle gepackt. Hier sollte man nicht vergessen, die Ränder des Päckchens mehrfach umzuschlagen, da in das Päckchen je Rippe ein guter Schluck Whisky mit hinein kommt. Diese Päckchen habe ich dann ca. 3-4 h nochmal im Smoker gehabt. Allerdings habe ich hier die Temperatur auf 130-150C° hochgeregelt. (Die Zeit war nur so lange, weil ich zwischenzeitig noch zum Fußball musste)....
  5. Nach dieser Zeit habe ich die Rippe wieder aus der Aluhöhle geholt und nochmals bei 90C° indirekt im Rauch gehabt....
  6. Die Marinade passt allerdings auch zu Spare Ribs! Viel Spaß beim Nachmachen und ich freue mich über Feedback!
Kommentare

Hast du gar kein Salz und Pfeffer genommen ??\r\n - roby