Dinkel-Spätzle

Spätzle aus Dinkel haben einen ausgezeichnet feinen Geschmack.

 


Zutaten
45 Min.
Sehr leicht
4

Kategorien


Anweisungen
  1. Den Dinkeldunst in eine Schüssel geben und das Salz mit dem Mehl vermengen.
  2. Die Eier zum Mehl geben und vermischen. Nach und nach das Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Konsistenz passt, wenn der Teig langsam vom Kochlöffel läuft.
  3. Eine große Schüssel bereitstellen und die Butter hineingeben
  4. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen. Den Spätzleteig in einen Spätzlehobel geben und in das kochende Wasser reiben. Kurz umrühren und warten bis die Spätzle aufsteigen. Wenn sich die Spätzle an der Oberfläche gesammelt haben, mit einem Schaumlöffel abseihen und in die bereitgestellt Schüssel geben. Kurz durchrühren, dass sich die Butter verteilt. Die Prozedur wiederholen, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
  5. Kleiner Tipp: Wenn die Spätzle fertig sind, gleich die Teigschüssel mit Wasser füllen und auch den Hobel zum einweichen hineingeben. So lässt sich das ganze danach viel einfacher reinigen.