Rezept - Doraden aus der Folie

Doraden aus der Folie

Doraden vom Grill - so lecker. Ein perfektes Sommergericht.

 


Zutaten
Leicht

Anweisungen
  1. Die küchenfertigen Doraden unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft und Worcestersauce beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 10-15 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Die Tomaten waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  4. Entsprechend große Stücke Alufolie mit etwas Butter oder Margarine einstreichen und die Doraden darauf legen.
  5. Die Doraden mit Zwiebel und Tomatenscheiben belegen mit Weißwein beträufeln, den verlesenen, gewaschenen und fein gehackten Kräutern bestreuen.
  6. Die Alufolie verschließen und die Doraden auf dem Grill garen. Die fertigen Doraden von Grill nehmen, die Folie aufreißen, die Sauce Hollandaise gleichmäßig darüber verteilen, das Ganze ausgarnieren und sofort servieren.