Rezept - Doraden im Gewürzmantel mit Zitronen

Doraden im Gewürzmantel mit Zitronen

Ein sommerliches Fischgericht

 


Zutaten

Anweisungen
  1. Obwohl Tunesien eine lange Küste hat, ist Fisch relativ teuer und deshalb kein alttäglicher Genuss. Edle Fische wie die köstliche Dorade werden deshalb mit besonderer Sorgfalt zubereitet, raffiniert gewürzt und im Ganzen gebraten oder gegrillt.
  2. Die Fische waschen und trockentupfen. Fische auf jeder Seite drei- bis viermal in gleichmäßigen Abständen ca. l cm tief diagonal einschneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  3. Das Olivenöl mit den Gewürzen verrühren. Die Fische mit dem Gewürzöl bestreichen und 10 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  4. Die Zitronen der Länge nach halbieren und in feine Scheiben schneiden. In jeden Einschnitt des Fischs 2 sich überlappende Zitronenscheiben schieben. Fische in eine feuerfeste Form legen und im heißen Ofen 15-20 Minuten braten. Nach der Hälfte der Garzeit die Fische wenden und nochmals mit Gewürzöl bestreichen.
  5. Die Fische im Ganzen auftragen und erst am Tisch portionieren.
  6. Zeiten: Zubereitung: ca. 30 Minuten Braten: ca. 20 Minuten