Entenbrust mit Orangenmarinade

Entenbrust einmal anders mit Orangensaft.

 


Zutaten
Schwer

Anweisungen
  1. Marinade: Ingwer schälen und verreiben. Die Chilischoten sehr fein hacken. Dann beides mit Kardamon, Pfeffer, Orangensaft, Sojasauce und Öl mischen.
  2. Entenbrust (2 Stück je 350 Gramm: Fetthaut der Entenbrust mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Das Fleisch mit der Marinade dick bestreichen und eingewickelt in Klarsichtfolie im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Zum Grillieren die Marinade in ein Gefäß abstreifen und das Fleisch salzen. Entenbrust mit der Fettseite nach unten auf den Grillrost legen und etwa während 3 min gut anbraten. Anschließend auf der andern Seite nur noch etwa 1 min die Poren schließen lassen. Die Entenbrüstchen dann wieder mit der Marinade bestreichen und in Alufolie wickeln. Das Fleisch während weiteren 15-20 Minuten auf dem Grill am Rand ziehen lassen.
  3. Den ausgetreten Bratensaft in der Folie in ein Pfännchen giessen. Den Cognac sowie die Bouillon dazugiessen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Währenddessen das Fleisch in der Folie warm halten. Die Entenbrüstchen in Tranchen aufscheiden, auf vorgewärmte Teller geben und mit dem Saft umgießen.