Rezept - Feuerspieße

Zutaten

8-12 Garnelen

8 dünne Scheiben Schweinefilet

200 g frische Ananas

200 g Zucchini

1 rote Paprikaschote

1 gelbe Paprikaschote

einige Peperoni

einige Cocktailtomaten

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Saft von 1 Zitrone

1 EL Oregano

1 EL Basilikum

2 Knoblauchzehen

6 cl Weinbrand

1 Tasse Olivenöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

1. Die Garnelen unter fließendem Wasser waschen und trockentupfen. Das Schweinefilet in feine Scheiben schneiden.

2. Die Ananas in mundgerechte Stücke schneiden, die Zucchini putzen und ebenfalls klein schneiden.

3. Die Paprikaschoten putzen, halbieren, entkernen, waschen und in Stücke schneiden.

4. Die Garnelen, die Schweinefiletscheibchen, die Ananas- und Zucchiniwürfel, die Paprikaschoten, die Peperoni und die Cocktailtomaten dekorativ auf Spieße stecken.

Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit Zitronensaft beträufeln.

5. Das Olivenöl mit dem Oregano, dem Basilikum und den geschalten und fein gehackten Knoblauchzehen vermischen und die Spieße damit bestreichen. 10 Minuten ziehen lassen und anschließend auf dem Grill garen.

6. Den Weinbrand in einer Kelle erhitzen, anzünden, die Feuerspieße dekorativ anrichten, mit Weinbrand flambieren, ausgarnieren und sofort servieren.