Rezept - Filetspieße mit Grillsauce

Filetspieße mit Grillsauce

 


Zutaten

FUER DIE SPIESSE

800 Gramm Kalbs- oder Rinderfilet

1 Zitrone

100 Milliliter Olivenöl

1 Teelöffel Getrockneter Oregano

Pfeffer

8 kleine Zwiebeln

1 Fleischtomate

1 Grüne Paprikaschote

FUER DIE SAUCE

1 klein Salatgurke

3 Knoblauchzehen

500 Gramm Griechischer Joghurt

3 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Weissweinessig

Salz

Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Fleisch waschen, trockentupfen und in 23cm große Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen. Den Saft mit dem Öl gründlich verrühren und mit Oregano und Pfeffer kräftig würzen. Das Fleisch in das Würzöl geben, zugedeckt mindestens 3 Stunden marinieren. Öfter wenden. Für die Sauce Gurke und Knoblauch schälen. Die Gurke in den Joghurt raspeln, den Knoblauch dazupressen und untermischen. Öl und Essig unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen, die Tomate waschen und achteln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, von Samen und Trennwände befreien und grob würfeln. Zwiebeln, Tomate, Paprika und Fleisch abwechselnd auf 4 Holz oder Metalspiesschen stecken. Auf einem geölten Grillrost bei starker Hitze unter Wenden etwa 15 Minuten grillen. Mit der gut gekühlten Sauce und geröstetem Brot servieren.