Focaccia mit Steinsalz und Rosmarin

Eine wunderbare italienische Spezialität.

 


Zutaten
  • OLIVENÖLTEIG
  • FOCACCIA

Anweisungen
  1. Gab es gestern (10.08.08) zum ersten mal bei uns. Zum Reinlegen lecker. Rezept ist von hier: Brot für Genießer, 53 Variationen, Richard Bertinet Christian Verlag, ISBN-13: 978-3-88472-711-9 Dies ist ein sehr beliebtes und dabei ganz einfach zu backendes Fladenbrot. Ich bin sicher, so wie jedes französische Baguette seine individuelle Signatur trägt, so drücken auch die italienischen Bäcker ihrer Focaccia einen ganz persönlichen Stempel auf. Ich behaupte nicht, dass dies ein authentisches italienisches Rezept ist - vielmehr meine ganz persönliche Version einer wunderbaren italienischen Brotsorte.
  2. Den Teig mit der abgerundeten Seite der Teigkarte aus der Schüssel lösen und auf ein mit Öl bestrichenes Blech legen. Das Öl darüberträufeln und den Teig durch behutsames Drücken und Schieben mit den Fingern ausbreiten, bis er das gesamte Blech ausfüllt. Vermeiden Sie aber, den Teig zu ziehen oder zu strecken, Mit einem Küchenhandtuch bedecken und an einem warmen, zugfreien Ort 45 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig erneut über die gesamte Fläche bearbeiten und mit den Fingerspitzen Vertiefungen hineindrücken; weitere 30 Minuten gehen lassen.
  4. Die Rosmarinnadeln abzupfen, gleichmäßig auf dem Fladen verteilen und leicht in den Teig drücken. Mit dem Steinsalz bestreuen und sofort in den auf 250 °C vorgeheizten Ofen schieben. Die Temperatur auf 220 °C reduzieren und 25-30 Minuten backen, bis die Focaccia ein helles Goldbraun angenommen hat. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit weiterem Olivenöl bestreichen, solange die Focaccia heiß ist. * Zubereitung: 20 Minuten (plus Gehzeiten) * Backzeit: 25-30 Minuten
  5. VARIANTE: Focaccia mit Pesto, Oliven und Tomatenpaprika Tomatenpaprika sind kleine, süßlich-pikante, aber recht milde Paprika, die in Gläsern in vielen Supermärkten abgeboten werden. Wenn Sie es feuriger mögen, nehmen Sie rote Chilis. Folgen Sie der obigen Rezeptanleitung, aber lassen Sie Rosmarin und Salz weg. Stattdessen 20 Kirschtomaten halbieren, die Tomatenpaprika abgießen und mit den Fingern zerpflücken. Eine Hand voll Kalamata-Oliven entsteinen. 4 Esslöffel frischen Pesto auf dem gegangenen Teig verteilen und mit den Fingerspitzen gleichmäßig in den Teig einarbeiten. Die zerpflückten Paprika, die Tomatenhälften und zuletzt die Oliven auf dem Fladen verteilen und sanft in den Teig drücken. 45 Minuten gehen lassen, wie oben backen und mit Olivenöl bestreichen.
Kommentare

Knetzeit? Kein Wasser? Rezept erscheint mir unvollständig. Außerdem beginnen die Anweisungen erst bei einem fertigen Teig.