Forellen auf Erlenholzplanke grillen

Leckere und saftige Forellen von der Holzplanke

 


Zutaten
30 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Zuerst werden die Holzplanken etwa 1,5-2 Stunden in Wasser eingelegt, damit sie nicht verbrennen.
  2. Anschließend werden die Forellen mit Kräutern und etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Also Kräuter habe ich Petersilie (kraus) und ganz fein gehackten Schnittlauch verwendet.
  3. Dann legt man die Holzplanken auf den Grill, direkt über die Glut, sodass sie etwas anfangen zu kokeln. Dann werden die Forellen aufgelegt und samt der Platten in den Indirekten Bereich bei ca. 180-200°C geschoben. Dabei drauf achten, dass die Holzplanken weiter vor sich hin qualmen und dass der Bauch des Fisches offen steht, damit das Raucharoma auch eindringen kann.
  4. Nach ca. 20 Minuten sollte der Fisch gar sein. Als test kann man versuchen die Rückenflosse raus zu ziehen. Wenn dies leicht geht, ist der Fisch gar.
Kommentare

Wo bekommt man so ne holzplanke her?