Frikadellen mit Camembert

 


Zutaten

400 g gemischtes Hackfleisch, 1 Brötchen, 1 kleine Zwiebel, 1 Ei, Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Mehl, Öl

Zum Überbacken:

1/2 Camembert, 4 Zwiebeln,

20 g Butter oder Margarine

Zum Überbacken: 4 Tomatenscheiben, Salz, Thymian, geriebener Schweizer Käse, Butterflöckchen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Weichen Sie das Brötchen in viel Wasser gut ein, und drücken Sie es dann aus, bis kein Wasser mehr kommt. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden oder reiben.

Vermischen Sie nun das Hackfleisch mit dem Brötchen, dem Ei und der gehackten Zwiebel. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Formen Sie aus der Masse 4 gleich große Frikadellen, die Sie mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Grill von jeder Seite etwa 4 Minuten grillen.

Zum Überbacken schneiden Sie die Zwiebeln in Ringe und dünsten diese in heißem Fett. Geben Sie die Zwiebelringe dann auf die 4 Frikadellen. Den Camembert schneiden Sie so, dass 4 gleich große Portionen entstehen, und geben ihn ebenfalls auf die Frikadellen. Im vorgeheizten Grill werden die Frikadellen überbacken, bis der Käse schmilzt und braun wird.

Sie können die Frikadellen auch mit Tomatenscheiben überbacken. Dazu bereiten Sie die Frikadellen nach dem vorstehenden Rezept. Auf die Fleischbällchen legen Sie je eine dicke Tomatenscheibe, die Sie mit Salz und Thymian bestreuen, und geben darüber kleine Häufchen von geriebenem Schweizer Käse. Setzen Sie darauf ein Butterflöckchen, und grillen Sie die Frikadellen im vorgeheizten Grill, bis der Käse schmilzt. Gut schmeckt dazu frisches französisches Weißbrot. Wollen Sie das Baguette" noch warm haben, so backen Sie es zur gleichen Zeit im Backofen auf.