Rezept - Früchtespieß auf Piniencouscous und Balsamicovinaigrette

Früchtespieß auf Piniencouscous und Balsamicovinaigrette

 


Zutaten

2 Kiwi

4 Erdbeeren

1 Banane

Ein paar Kirschen

Ein paar Mirabellen (oder andere Früchte der Saison)

25 g Mehl

20 ml Milch

2 El. Sonnenblumenöl

1 g Zucker

2 Eier

20 g Instant-Couscous

10 ml Geflügelbrühe

4 El. Pinienkerne, geröstet

1 Tl. Rosinen

1 El. Blattpetersilie, fein geschnitten

3 El. Olivenöl

1 El. Balsamico

Razel Hanout oder Currymischung

Salz

Pfeffer

Frittierfett

Schaschlikspieße

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Die Früchte putzen, portionieren und abwechselnd auf Schaschlikspieße aufstecken. Für den Ausbackteig Mehl, Milch, Sonnenblumenöl, Zucker, eine Prise Salz, 1 Msp Razel Hanout und 2 Eigelb mischen. Die Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Couscous mit etwas Wasser vorqüllen lassen, dann mit der heißen und kräftig abgeschmeckten Brühe übergießen und an einem warmen Ort 10-15 Minuten ziehen lassen. Dann die Pinienkerne, Rosinen und Petersilie zugeben und mit Razel Hanout, Salz und Pfeffer abschmecken. Olivenöl, Balsamico, etwas Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker zu einer Vinaigrette mischen. Die Fruchtspieße durch den Ausbackteig ziehen und im heißen Fett goldgelb frittieren. Den Couscous auf Tellern anrichten, darum herum die Vinaigrette geben und die Spieße dazugeben.