Garnelen- Wan- Tan mit Nuoc- Mam- Sauce

Ein leckerer Appetizer

 


Zutaten
150 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. zunächst wird eine Hälfte der Garnelen sehr klein, die andere Hälfte in grobe Stücke geschnitten
  2. nun die Garnelen mischen und mit Hühnerbrühe, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit der Speisestärke abbinden
  3. alles für ca. 2 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank geben
  4. ein Wan- Tan- Blatt auf eine Unterlage legen, darauf etwas Garnelenfüllung geben, den Rand des Wan- Tan- Blattes mit Wasser anfeuchten und übereinanderschlagen, so dass ein Halbmond entsteht (darauf achten, dass nicht zuviel Luft mehr enthalten ist)
  5. mit einer Gabel die Ränder andrücken und beiseite stellen
  6. alle anderen Blätter so vorbereiten, bis die Füllung verbraucht ist
  7. in einem Wok neutrales Öl erhitzen und die Wan- Tans frittieren, bis sie goldbraun ausgebacken sind
  8. mit einer Schöpfkelle herausnehmen und auf Küchenkrepp vom überschüssigen Fett befreien
  9. mit der Nuoc- Mam- Sauce servieren