Rezept - Geflügel-Lammnieren-Spieße

Geflügel-Lammnieren-Spieße

 


Zutaten

240 g Lammnieren

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 Lorbeerblätter, in kleine Stücke gezupft

60 ml Olivenöl

240 g Hähnchen- oder Putenbrustfilet

150 g gekochter Schinken

2 kleine Zwiebein

2 EL trockener Sherry

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Acht Bambus- oder Holzspieße in kaltem Wasser einweichen. Die Lammnieren von Fett und Sehnen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch, die Lorbeerblätter und das Olivenöl miteinander vermischen. Die Nierenstücke dazugeben und zugedeckt im Kühlschrank etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Die Geflügelbrustfilets und den Schinken in mundgerechte Stücke und die Zwiebeln in feine Spalten schneiden.

Die marinierten Nierenstücke gut abtropfen lassen. Abwechselnd je eine Zwiebelspalte, ein Stück Lammniere, ein Stück Geflügel und ein Stück Schinken auf die Spieße stecken.

Die Spieße auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und 5-10 Minuten goldbraun grillen. Dabei regelmäßig wenden und mehrmals mit der restlichen Marinade und dem Sherry bestreichen. Mit Reis oder Kartoffelbrei servieren.

TIPP: An Stelle der Lammnieren können Sie natürlich auch Geflügelnieren verwenden.