Rezept - Geflügelburger mit Estragonmayonnaise

Geflügelburger mit Estragonmayonnaise

 


Zutaten

Estragonmayonnaise

1 Eigelb

1 EL Estragonessig

{li TL scharfer Senf

240 ml Olivenöl etwas Salz

etwas weißer Pfeffer

1,2 kg Geflügelhackfleisch

1 kleine Zwiebel, fein gehackt

2 TL abgeriebene Zitronenschale

2 EL saure Sahne

120 g frisches Paniermehl

6 Zwiebelbrötchen

6 Salatblätter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
6

Anweisungen

Für die Estragonmayonnaise das Eigelb, die Hälfte des Essigs und den Senf in einer kleinen Schüssel etwa 1 Minute cremig schlagen. Das Öl teelöffelweise dazugeben und weiterschlagen, bis die Mischung dickflüssig wird. Das restliche Öl unterrühren. Anschließend den restlichen Essig, das Salz und den weißen Pfeffer unterschlagen.

In einer großen Schüssel mit den Händen das Hackfleisch, die Zwiebel, die Zitronenschale, die saure Sahne und das Paniermehl verkneten. Die Masse in sechs gleich große Portionen teilen und zu etwa 2 cm dicken Frikadellen formen.

Die Frikadellen auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf jeder Seite etwa 7 Minuten knusprig braten. Die Brötchen aufschneiden und die Unterseite mit je einem Salatblatt und einer Frikadelle belegen. Mit der Estragonmayonnaise würzen und die Brötchenoberseite auflegen.