Gefüllte Auberginen

Eine tolle vegetarische Kreation.

 


Zutaten
  • Füllung I
  • Füllung II
Normal

Anweisungen
  1. Waschen Sie die Auberginen, und halbieren Sie sie längs. Bestreuen Sie die Schnittflächen mit etwas Salz, damit der bittere Geschmack verlorengeht.
  2. Danach schneiden Sie das Innere der Auberginen mit einem Messer heraus und vermengen es mit dem Hackfleisch.
  3. Die Zwiebel schneiden Sie in feine Würfel und geben diese zusammen mit Glutamat, Salz, Pfeffer, Semmelbröseln und der zerriebenen Knoblauchzehe zum Hackfleisch.
  4. Alles gut miteinander vermengen und mit dem Ei binden. Geben Sie die Mischung in die ausgehöhlten Auberginen, und grillen Sie die Auberginen 30 Minuten.
  5. Bereiten Sie die Auberginen wie oben vor, und füllen Sie sie mit folgender Füllung: Waschen Sie die Tomaten, und schneiden Sie sie in kleine Stücke, die Oliven vierteln.
  6. Die Zwiebel wird fein gehackt. Vermischen Sie diese Zutaten mit dem Auberginenfleisch, und geben Sie die gehackte Petersilie dazu, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  7. Verteilen Sie die Mischung auf den Auberginenhälften, bestreuen Sie sie mit Parmesan, und setzen Sie kleine Butterflöckchen darauf. Etwa 20 Minuten grillen.
Kommentare

Geil, eine tolle vegetarische Kreation schreiben und dann mit Rinderhack füllen???????????????????????? Genauso liebe ich es. Würde es halt dann einfach eine tolle Gemüsekreation nennen ????????????????