Gefüllte Grillkartoffeln

Eine schöne Beilage nicht nur zu Steak.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die Kartoffeln in Salzwasser garen, abgießen und abschrecken. Mindestens lauwarm abkühlen lassen.
  2. Anschließend die Kartoffeln der Länge nach halbieren, mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. Das geht am besten, indem man sich die auszuhöhlende Fläche mit dem Löffel vorher einritzt, damit man den Rand nicht versehentlich mit herausreißt und die Kartoffeln nicht einreißen.
  3. Das Herausgelöffelte in eine Schüssel geben und mit einer Gabel etwas zerdrücken.
  4. Den Käse reiben und zusammen mit der Butter mit der Kartoffelmasse verkneten. Die Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln. Nun die Tomaten und den Basilikum einarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Kartoffelmasse nun auf die ausgehöhlten Kartoffeln verteilen.
  6. Ich hab sie ca. 10 Minuten mit dem Backborner überbacken. Man kann die Kartoffeln auch im Backofen bei 200°C Umluft ca. 15-20 min überbacken. Die angegebene Menge reicht als Beilage z .B. zu Fleisch für 3 - 4 Personen. Diese Beilage läßt sich schön vorbereiten.