Gefüllte Kalbssteaks mit Pommes chips

 


Zutaten

4 Kalbssteaks

Marinade:

1 Tasse Öl, 2 Esslöffel Zitronensaft,

1 Teelöffel Rosmarin, Salz,

1 Knoblauchzehe

Füllung:

1 kleine Kalbsleberwurst, 1 Teelöffel Zwiebelpulver, 1 Esslöffel Cumberlandsoße, 1 Esslöffel gehackte Petersilie

Buttererbsen

2 Pakete tiefgekühlte Erbsen, 2 bis 3 Esslöffel Butter

Pommes chips

1 bis 1/l/2 Pfund Kartoffeln, Fett zum Fritieren

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Lassen Sie sich die Kalbssteaks vom Fleischer so schneiden, dass Sie seitlich eine Tasche hineinschneiden können. Verrühren Sie das Öl mit dem Zitronensaft, dem Rosmarin und der Knoblauchzehe in einer Schüssel, und legen Sie die Steaks für einige Zeit in diese Marinade. Nachdem Sie das Fleisch aus der Würzflüssigkeit genommen haben, tupfen Sie es mit Küchenkrepp ab und füllen die Taschen.

Für die Füllung drücken Sie die Kalbsleberwurst aus der Pelle und verkneten die Masse mit den übrigen Zutaten und geben sie in die Taschen. Die Öffnungen der Taschen stecken Sie mit Rouladennadeln zu. Bepinseln Sie die gefüllten Kalbssteaks mit Öl, und lassen Sie die Fleischstücke von jeder Seite etwa 4 bis 5 Minuten grillen. Die Steaks müssen durchgegrillt aber nicht trocken sein. Dazu gibt es Buttererbsen und Pommes chips.

Bereiten Sie die Erbsen nach der Kochanweisung auf den Paketen, und schwenken Sie sie in geschmolzener Butter.

Schälen Sie die Kartoffeln, und schneiden oder hobeln Sie sie in messerrückendicke Scheiben. Spülen Sie sie kurz mit kaltem Wasser ab, und lassen Sie sie abtrocknen. In einem Sieb backen Sie die Kartoffelscheiben im heißen Fettbad goldgelb wie Pommes frites. Zwischendurch schütteln. Lassen Sie die Pommes chips auf einem Sieb abtropfen, geben Sie sie in eine Schüssel, und bestreuen Sie sie mit Salz. Heiß servieren!