Gefüllte Schweinelende im Speckmantel

Passt zu jeder Jahreszeit

 


Zutaten
150 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Gewürze Paprika, Salz, Basilikum, Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer und den braunen Zucker zu einem Rub mischen.
  2. Die Ananasstücke abtropfen lassen, den Saft für später aufheben. Die Mozarellakugeln in kleine Stücke schneiden oder zupfen.
  3. Zwischenzeitlich die Barbecue-Sauce, den Ananassaft und den Honig in einen Topf geben und solange einkochen lassen bis die Konsistenz in etwa wieder der ursprünglichen Barbecue-Sauce entspricht.
  4. Die Lendenstücke waschen und trocken tupfen. Den Sehnenansatz herausschneiden, die dünnen Enden kürzen und eine Tasche in die Lende schneiden.
  5. Die Baconstreifen eng nebeneinander legen bis das Lendenstück ganz hinein passt.
  6. Die Lende auf die Baconstreifen legen und die Tasche mit jeweils 1 bis 1,5 Esslöffel Ananas- und Mozarellastücke füllen.
  7. Die Tasche mit einer Hand zuziehen und mit dem Speck fest umwickeln, so das die Tasche sauber geschlossen bleibt.
  8. Das Ganze kommt dann bei ca 120 Grad indirekter Hitze auf den Grill. Eine Schale mit Bier zum verdunsten kommt auch mit rein. Ich habe gleich am Anfang noch eine Handvoll in Bier getränkte Hickory-Schnipsel in die Glut um etwas Rauchgeschmack zu bekommen.
  9. Nach ca 1 und nochmal nach 1 1/4 Stunden mit der Sauce glasieren. Bei einer Kerntemperatur von 58 Grad ist die Lende noch ganz leicht rosig was ca 1,5 Stunden dauert.
  10. Dazu gab's Salzkartoffeln und Salat
Kommentare

Es werden ca 100 bis 150 Gramm Bacon pro Lendenstück benötigt. - selfy