Zutaten

4 große, spanische Zwiebeln

Für die Füllung:

375 g gemischtes, mageres Hackfleisch,

1 Ei,

2-3 EL Semmelbrösel,

2 EL Rotwein,

1 TL Tomatenketchup,

Salz, Pfeffer;

Alu-Folie,

Öl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Schon wegen ihrer Größe eignen sich die spanischen Zwiebeln — auch kurz als Gemüsezwiebeln bezeichnet — ganz besonders gut zum Füllen. Auch im Geschmack sind sie weSenflicher milder und lange nicht so beißend wie deutsche Sorten. Bitte achten Sie darauf, dass Sie feste und trockene Zwiebeln also ohne braune Stellen bekommen.

Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Si ihnen das untere

Viertel – an der Wurzel – wie einen Deckel ab. Anschließend können Sie die Zwiebeln leicht aushöhlen, was nicht der Fall wäre, würden Sie das gegenüberliegende Ende abtrennen. Denn am Wurzelende sind alle Schichten miteinander verwachsen.

Für die Füllung vermischen Sie das Hackfleisch mit dem Ei, den Semmelbröseln, dem Rotwein und dem Tomatenketchup. Wiegen Sie zwei der von den Zwiebeln abgeschnittenen Deckelchen sehr Fein und geben Sie sie ebenfalls zu. Schmecken Sie mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ab. Sollte der Fleischteig zu weich

geraten sein, kneten Sie Semmelbrösel unter. Füllen Sie die vier ausgehöhlten Zwiebeln mit der Masse.

Schneiden Sie vier Stücke Alu-Folie zurecht. Sie müssen so grad sein, dass Sie die Zwiebeln locker darin einschlagen kennen. Bepinseln Sie jeweils die Innenseiten der Folio dünn mit Öl, und setzen Sie auf jedes Stück eine gefüllte Zwiebel. Falten Sie die Alufolie so, dass sie die Zwiebeln locker, jedoch weitgehend luftdicht umschließt.

Setzen Sie die Zwiebeln in der Folio so auf den heißen Grillrost, dass sie gewissermaßen auf dem Kopf stehen. Nach 20 Minuten drehen Sie sie um und grillen sie nock weitere 20 Minuten.

Dazu schmeckt Reis ebenso gut wie Kartoffelbrei. Und Tomatensaft, kräftig mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Worcestershire-Sauce abgeschmeckt, ergänzt dieses einfache und trotzdem recht ungewöhnliche Essen.