Gefüllter Schweinerücken vom Grill

 


Zutaten

1,5 kg Schweinerücken im Stück

Salz

2 altbackene Brötchen

100 ml Milch

150 g Geflügelleber

100 g Frühstücksspeck

2 Knoblauchzehen

2 Bund glatter Petersilie

150 g geriebener Emmentaler

1 TL frische Rosmarinnadeln

frisch gemahlener Pfeffer

Öl zum Bestreichen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
4

Anweisungen

Den Schweinerücken abspülen, trockentupfen, leicht salzen und 3 Minuten ruhen lasen. Dann den Braten in Form schneiden: Mit einem scharfen Meser das sehnige Fleisch zwischen den Knochen hahnenkammförmig herausschneiden. Zum Füllen des Fleisches entlang der Knochen fast ganz einschneiden, zu Hälfte quer nach innen schneiden und dann aufklappen.

Für die Füllund die Brötchen in der lauwarmen Milch einweichen und gut ausdrücken. Die Geflügelleber waschen, trockentupfen, die Häutchen entfernen und die Leber fein hacken. Dein Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und durch die Presse drüchen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken. Alles gut vermischen und mit dem geriebenen Emmentaler, dem fein gehackten Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung auf das aufgeklappte Fleisch streichen und dieses vorsichtig bis an den Knochen zurückrollen. Die beiden Enden mit Küchengarn zunähen oder mit Grillnadeln zusammenhalten. Das Fleisch zwischen den Knochen zubinden. Den Schweinerücken mit Öl bestreiche und auf den eingefetteten Grillrost legen. Bei mittlerer Hitze erwa 1 1/2 Stunden grillen, nach der Hälfte der Garzeit wenden. Während des Grillens das Fleisch mehrmals mit Öl bestreichen.

Den fertigen Schweinerüchken im ganzen auf eine vorgeärmte Platte legen un 5 Minuten ruhen lassen, damit die Füllung beim Anschneiden nicht bricht. Erst bei Tisch in Scheiben scheiden

Als Beilage gartenfrische Blattsalate dazu!