Rezept - Gegrillte Babyartischocken

Gegrillte Babyartischocken

 


Zutaten

Für 6 Personen

12 Babyartischocken mit Stängel, Gesamtgewicht

etwa 1,3 kg

1 unbehandelte Zitrone,

200 g Butter 2 Knoblauchzehen, mit einer

1 EL glatte Petersilie Salz und gemahlener

12 lange Holzspieße

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Eine angenehme Art, Artischocken zu genießen. Einfach den Spieß in einer Hand halten und mit der anderen ein Artischockenblatt abpflücken und in die geschmolzene Butter tauchen. Nehmen Sie Babyartischocken, damit sich niemand mit dem faserigen Artischockenheu herumplagen muss.

Spieße 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Abtropfen lassen und auf jeden Spieß eine Artischocke stecken. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Eine Zitronenhälfte auspressen und den Saft mit der ausgedrückten Schale ins Wasser geben. Artischocken kopfüber in den Topf legen und 5-8 Minuten kochen oder bis sie gerade weich sind. Gut abtropfen lassen. Bis zu 1 Stunde beiseite stellen oder sofort verwenden.

Grill anheizen. Butter, Knoblauch und Petersilie in einen kleinen Topf geben und den Saft der anderen Zitronenhälfte hineinpressen. Sobald die Flammen erloschen sind, einen leicht geölten Grillrost über den Kohlen erhitzen. Wenn sich die Kohlen mit einer dicken Ascheschicht überzogen haben, können die Artischocken gegart werden. Wenn sie inzwischen kalt sind, Köpfe in Alufolie wickeln und 3 Minuten grillen, dann auswickeln und 1 Minute auf den Grill legen. Wenn sie noch heiß sind, ohne Folie unter häufigem Wenden 4 Minuten grillen.

Wenn die Artischocken fast gar sind, Buttersauce im Topf auf dem Grill schmelzen. Mit den Artischockenspießen servieren.