Gegrillte Brassen mit Tsatsiki

 


Zutaten

4 küchenfertige Goldbrassen

Saft von 1 Zitrone

einige Tropfen Worcestersauce

einige Tropfen Obstessig

Salz, Pfeffer

1 Hand voll Kräuter (Dill, Petersilie, Melisse, Estragon)

1/2 Tasse Olivenöl

2 Knoblauchzehen

1 TL Salz

1 TL Rosmarinpulver

1 TL Paprikapulver

2 EL Honig

1 Schuss Bier

Kräuterzweige und Zitronenspalten zum Garnieren

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Die Goldbrassen waschen, trockentupfen, mit einem Messer an den Seiten über Kreuz einschneiden, mit Zitronensaft, Worcestersauce und Obstessig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 15 Minuten ziehen lassen.

Die Kräuter verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und die Brassen damit füllen. Das Olivenöl in eine Schüssel geben, die gehackten und mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen mit dem Rosmarin- und dem Paprikapulver in das Öl einrühren. Die Goldbrassen mit dem Gewürzöl bestreichen and auf dem Grill garen. Während der Garzeit öfter mit dem Gewürzöl bestreichen.

Den Honig mit dem Bier glatt rühren und ganz zum Schluss die Goldbrassen damit einstreichen. Kurz Farbe nehmen lassen, vom Feuer nehmen, dekorativ anrichten, mit Kräuterzweigen und Zitronenspalten garnieren und mit Tsatsiki servieren.