Rezept - Gegrillte Hähnchencurryschenkel

Gegrillte Hähnchencurryschenkel

 


Zutaten

8 Hähnchenychenkel

insgesamt etwa 1,3 kg

4 Esslöffel Öl

2 Knoblauchzehen zerdrückt

2 Esslöffel Currypulver

Salz

Pfeffer

1 Zitrone; unbehandelt

500 Gramm frischen Blattspinat

300 Gramm schmale Bandnudeln

1 rote Zwiebel

2 Esslöffel Butter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die Hähnchenschenkel waschen, trockentupfen, portionsweise in 3 El Öl in einer Pfanne kurz anbraten und herausnehmen. 1 El Öl erhitzen und Knoblauch unter Rühren anrösten. Curry darübersträuben, anschwitzen, salzen und pfeffern. Abgeriebene Schale und Saft der Zitrone einrühren, die Schenkel mit der Beize rundherum einreiben und 2 Stunden ziehen lassen. Blattspinat waschen und verlesen. Das Fleisch reichlich mit Sauce bestreichen, auf den Rost legen und 8 9 Minuten grillen. Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die gehackte Zwiebel in der Butter glasig anschwitzen, Spinat kurz mitdünsten, würzen und dann sofort die abgetropften Nudeln umtermischen.