Gegrillte Kalamare aus Setubal

Holen Sie sich potugiesisches Flair nach Hause.

 


Zutaten
Schwer

Anweisungen
  1. Kalmare säubern, das Kalkblatt aus dem Körper entfernen und den Tintenbeutel entfernen.
  2. Die Tentakel abschneiden, zerkleinern und mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Butter vermischen.
  3. Die Körper der Kalmare mit dieser Mischung füllen und die offenen Enden mit hölzernen Rouladenspiessen verschliessen.
  4. Die Kalmare mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl bestreichen und 15 Minuten grillen, dabei einmal wenden.
  5. Zu den Kalmaren Salzkartoffeln reichen, die mit etwas zerlassener Butter und Zitronensaft beträufelt und mit feingehackter Petersilie bestreut worden sind.