Rezept - Gegrillte Kartoffelspieße mit Kräuterquark

Gegrillte Kartoffelspieße mit Kräuterquark

 


Zutaten

8 mittelgr. Kartoffeln; gleich gross

Salz

1 Zitrone: Saft

8 Cocktailtomaten

200 Gramm FetaSchafskäse

4 Peperoni, eingelegt; evt. x2

KRAEUTEROEL

4 Esslöffel Olivenöl

2 Knoblauchzehen

2 Rote Chilischoten,

getrocknet

2 Teelöffel Kräuter der Provence; oder

Oregano, getrocknet

KRAEUTERQUARK

250 Gramm Kräuterquark

250 Gramm Magerquark

150 Gramm Naturjoghurt

1 Esslöffel Olivenöl

1 Bund Schnittlauch

1/2 Bund Basilikum

1/2 Bund Minze; oder 1 Beutel

Pfefferminztee

Salz

Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, in Salz Zitronenwasser aufkochen und 10 Minuten garen. Abgiessen und abkühlen lassen. Kartoffeln längs halbieren. Tomaten abspülen und trockentupfen. Schafskäse in grosse Würfel schneiden. Kartoffeln, Schafskäse, Peperoni und Tomten abwechseln auf Schaschlikspiesse stecken, so dass der Schafskäse zwischen 2 Kartoffelhälften steckt. (Also: Kartoffel, Schafskäse, Kartoffel, Peperoni, Tomate, Peperoni, Kartoffel, Schafskäse, Kartoffel.) Olivenöl, zerdrückten Knoblauch, im Mörser zerstossene Chilischoten und getrocknete Kräuter verrühren. Die Spiesse mit dem Knoblauchöl bestreichen und 30 Minuten stehenlassen, damit das Öl einziehen kann. Spiesse von beiden Seiten 45 Minuten grillen. Für den Kräuterquark beide Quarksorten, Joghurt und Olivenöl mit dem Schneebesen glattrühren. Die Kräuter abspülen, trockentupfen und feinhacken. Unter den Quark rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.