Gegrillter Schweinehals mit Radieschensalat

Dies ist ein Rezept, das sich besonders gut für den Holzkohlengrill eignet. Radieschensalat siehe separates Rezept.

 


Zutaten

Anweisungen
  1. Brausen Sie den Schweinehals kurz mit kaltem Wasser ab, und tupfen Sie ihn mit Küchenkrepp trocken.
  2. Stecken Sie ihn auf einen großen Grillspieß, und befestigen Sie ihn mit den Klammern.
  3. Vermischen Sie das Salz, die Gewürze, das Currypulver, den Pfeffer und das Paprikapulver miteinander. Bepinseln Sie den Schweinehals ringsum mit dem Öl, und massieren Sie die Gewürzmischung mit dem Handballen gut in den Schweinehals ein. Lassen Sie den Schweinehals nun über dem gut vorgeheizten Holzkohlengrill grillen. Sie brauchen dafür mindestens 2 l/2 Stunden, das sollten Sie unbedingt einkalkulieren, wenn Sie Gäste zum Grillen einladen wollen. Während des Grillens bestreichen Sie das Fleisch ab und zu mit Öl und geben zum Schluss noch den Rest der Würzmischung darüber. Falls Sie im Elektrogrill grillen, brauchen Sie nur etwa 1 Stunde und 40 Minuten. Dazu passen ein kräftiges Graubrot und Radieschensalat.
  4. Bepinseln Sie den Schweinehals ringsum mit dem Öl, und massieren Sie die Gewürzmischung mit dem Handballen gut in den Schweinehals ein.
  5. Lassen Sie den Schweinehals nun über dem gut vorgeheizten Holzkohlengrill grillen. Sie brauchen dafür mindestens 2 l/2 Stunden, das sollten Sie unbedingt einkalkulieren, wenn Sie Gäste zum Grillen einladen wollen.
  6. Während des Grillens bestreichen Sie das Fleisch ab und zu mit Öl und geben zum Schluss noch den Rest der Würzmischung darüber.
  7. Falls Sie im Elektrogrill grillen, brauchen Sie nur etwa 1 Stunde und 40 Minuten. Dazu passen ein kräftiges Graubrot und Radieschensalat.