Rezept - Gegrillter Spargel mit Erdbeersauce

Gegrillter Spargel mit Erdbeersauce

Ein besonderer Spargel - es ist eine Versuchung wert.

 


Zutaten
30 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Der Spargel gart ungefähr 15 Minuten und wird dann nur noch wenige Minuten auf den Grill gelegt
  2. Setze die Schalen in einem großen Topf knapp unter Wasser, würze mit ungefähr einem TL Salz und Zucker und bring's zum Kochen. Gib nun die geschälten Spargelstangen hinzu und lass' sie 10 bis 20 Minuten garen – je nachdem, wie dick sie sind und wie knackig Du sie magst.
  3. Während der Spargel kocht, wäschst und putzt Du die Erdbeeren. Die Hälfte davon pürierst Du zusammen mit den Orangensaft, dem Essig und dem Öl. Schmecke mit etwas Salz ab. Die Sauce soll aber nicht salzig schmecken, sondern süßlich-säuerlich und nach Erdbeeren.
  4. Schneide die übrigen Erdbeeren in kleine Würfelchen (3 bis 5 mm).
  5. Zerstoße den Szechuan-Pfeffer in einem Mörser (nicht zu fein).
  6. Gieße den Spargel ab und lass ihn gut abtropfen. Erhitze den Grill und grille den Spargel von zwei Seiten je eineige Minuten an. Das gibt ein paar Röstaromen und hübsche dekorative Streifen.
  7. Richte den Spargel portionsweise auf Tellern an, gib zwei oder drei EL Sauce darauf und ein paar Erdbeerwürfel. Würze mit dem Szechuan-Pfeffer. Dazu passt gegrilltes Schweinefilet oder eine frische Weissbrot.