Rezept - Geräucherte Kartoffeln a la Beefträger

Geräucherte Kartoffeln a la Beefträger

Kartoffeln mit Salzkruste - die andere Kartoffel als Beilage. Kommt immer gut an.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die Kartoffeln GRÜNDLICH waschen und mit Schale in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen bis sie ca 2 cm bedeckt sind.
  2. 150 g Salz ins Wasser ( JAAAAAAA das muss soviel!!!!) und die Kartoffeln fertig kochen. Kartoffeln abgießen und beiseite stellen.
  3. Sie haben jetzt eine leichte weiße Salzkruste, das ist gewollt.
  4. Wenn ihr jetzt mit dem Grillen fertig seid und das Grillgut servieren könnt, kurz ein bis zwei DÜNNE Scheite Holz oder eine Hand voll Räucherchips in die Restglut legen. Die Kartoffeln auf den Grillrost schütten,
  5. 10 min smoken bei maximaler Hitze und FERTIG! Kommen die Kartoffeln WARM auf den Rost, reichen auch 5 min.
  6. Von evt. Resten kann man auch Bratkartoffeln machen, schmeckt SUPER! Frau , Kinder und Gäste bevorzugen diese Kartoffeln als Beilage und sind jedesmal hellauf begeistert, wenn es meine Smokies gibt;-)))! Probiert's, ihr werdet es nicht bereuen!!