Geräucherter Heilbutt auf Brot

Dies ist ein unkompliziertes Rezept für eine Brotauflage am Abend.

 


Zutaten
15 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Den Heilbutt von der Haut nehmen.
  2. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne glasig braten. Immer umrühren.
  3. Das Eu aufschlagen und kurz verquirlen, leicht salzen und pfeffern.
  4. Dann den Fisch in Stücken in die Pfanne geben.
  5. Dann das Ei zugeben und erhitzen.
  6. Schmeckt sehr gut auf Toastbrot.
  7. Man kann gern auch anderen geräucherten Fisch nehmen. Das Räucheraroma gibt eine schöne Note.