Rezept - Graved Lachs -übersetzt vergrabener Lachs oder auch gebeizter Lachs

Graved Lachs -übersetzt vergrabener Lachs oder auch gebeizter Lachs

roher Fisch, mariniert in Salz, Zucker und Gewürzen

 


Zutaten
45 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Die Gewürze wurden gemörsert und mit Salz Zucker im Plastikbeutel gemischt Fisch in der Mischung marinieren und ein Sandwich aus Fisch und Dill fest in Frischhaltefolie einwickeln Das Päckchen noch in eine Plastiktüte und im Kühlschrank unter ein paar Pullen Hansa Pils begraben. Falls kein leckeres Hansa zur Hand geht notfalls auch was anderes zum Beschweren.
  2. Nun muss das Päckchen alle 12 Stunden gewendet werden und so 2-3 Tage marinieren. Ich hab's nicht ganz 48h ausgehalten. Aber wie geil schmeckt das denn! Marinade abwaschen, evtl. noch 30 min wässern, mit getrocknetem Dill bestreuen, aufessen, Bauchweh haben. Phantastisch. Beim nächsten mal nehme ich 20 % weniger Salz. Nachmachen wird unbedingt empfohlen.
  3. Als Soße dazu Tl süßer Senf körnig 2 Tl Senf extra scharf 1 TL Honig Saft einer halben Limette frischer Dill gehackt.