Grillfisch mit Zitronen-Kräuter-Butter

 


Zutaten

Zitronen-Kräuter-Butter

75 g weiche Butter

1 EL frische Petersilie, gehackt

1 EL frischer Thymian

1 EL frischer Schnittlauch, gehackt

2 TL abgeriebene Zitronenschale

1 ganzer Fisch mit weißem Fleisch (ca. 1.8 kg)ausgenommen und geschuppt

1 kleine Zitrone, in Scheiben geschnitten

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Für die Zitronen-Kräuter-Butter die Butter, die Kräuter und die Zitronenschale in einer kleinen Schüssel sorgfältig verrühren. Das Innere des Fischs mit der Hälfte der Mischung bestreichen, die andere Hälfte in ein Servierschüsselchen füllen.

Den Kugelgrill zum indirekten Grillen bei mittlerer Hitze vorbereiten.

Den Fisch unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Auf ein großes Stück Alufolie legen.

Den Fisch mit den Zitronenscheiben belegen und in die Alufolie einwickeln. Auf den heißen Grill legen und etwa 1 Stunde bei geschlossenem Grilldeckel garen. Mit der Zitrone-Kräuter-Butter servieren,

TIPP: Obwohl dieses Gericht am besten mit dem Kugelgrill gelingt, eignet es sich auch hervorragend für herkömmliche Grills. Sie sollten den Fach dann allerdings in eine doppelte Schicht Alufolie wickeln