Grillierte Äpfel

Eine wunderbare Nachspeise.

 


Zutaten
Leicht

Anweisungen
  1. Beim Einkauf der Äpfel auf makellose Schalen achten.
  2. Ob Sie süße oder säuerliche Äpfel nehmen, hängt von Ihrem Geschmack ab. Äpfel waschen, trocknen, halbieren. Die Kerngehäuse rausschneiden.
  3. Hälften mit den Rundungen nach unten in eine eingefettete, feuerfeste Form legen. Puderzucker, gewaschene Rosinen und Calvados darauf verteilen. Restliche Butter in Flöckchen draufsetzen.
  4. Form unter den vorgeheizten Grill schieben. Grillzeit: 15 Minuten. Sie schmecken am besten frisch aus dem Grill und werden in der Form serviert. Wann reichen? Als Dessert oder als Zwischenmahlzeit am Spätnachmittag.