Rezept - Grillspezialitäten

Grillspezialitäten

Verschiedene Grillspezialitäten

 


Zutaten
  • Spareribs-Marinade
  • Garnelen-Marinade
Schwer

Anweisungen
  1. Sparerib-Marinade: Olivenöl mit der Aprikosenmarmelade und dem Tomatenketchup verrühren. Eine Konblauchzehe schälen, fein hacken und zu der Marinade geben. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver und Ingwer würzen.
  2. Die Spareribs mehrere Stunden in der Marinade einlegen.
  3. Garnelen-Marinade: Zum Einlegen der Garnelen eine zweite Knoblauchzehe schälen, sehr fein hacken und mit Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern.
  4. Die Riesengarnelen waschen, trockentupfen, vorsichtig in der Oberseite aufschneiden und vom Darm befreien.
  5. Etwa 2 Stunden in der Marinade ziehen lassen.
  6. Die Karfoffeln gründlich waschen, bürsten, gut abtrocknen und in Alufolie einwickeln.
  7. Die Folienkartoffeln am seitlichen Rand in die Glut legen und etwa 30 bis 35 Minuten garen lassen.
  8. Die Maiskolben waschen, putzen und etwa 10 Minuten - ohne Salz! - vorkochen, dann herausnehmen, gut abtropfen und mit Öl bestreichen.
  9. Marinierte Spareribs und Garnelen aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen.
  10. Die Bratwurstschnecken waschen, abtrocknen und mit Öl bepinseln.
  11. Die Maiskolben, die Spareribs und die Bratwurstschnecken etwa 10 Minuten und die Garnelen 2 bis 3 Minuten grillen.
  12. Nach dem Grillen die Maiskolben salzen und pfeffern.
  13. Die Folienkartoffeln aus der Glut holen, die Alufolie versichtig öffnen und die Kartoffeln dann oben der Länge nach einschneiden.
  14. Den Landrahm mit der Milch cremig rühren, die feingehackte Petersilie unterheben und die gegrillten Folienkartoffeln damit garnieren.