Rezept - Grüner Kartoffelsalat mit gegrilltem Heilbuttfilet

Grüner Kartoffelsalat mit gegrilltem Heilbuttfilet

 


Zutaten

200 Gramm Kartoffeln

Salz

150 Gramm Heilbuttfilet

1 Teelöffel Zitronensaft

Pfeffer

1/2 Bund Petersilie

50 Gramm Eisbergsalat

50 Gramm Kohlrabi

1/2 Bund Schnittlauch

50 Gramm Saürrahm; (10 % Fett)

1 Teelöffel Senf

1 Prise Meerrettich; gerieben

75 Milliliter Gemüsebrühe

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Für Schwangere und Stillende: Kalte Hauptmahlzeit Kartoffeln sind reich an Vitamin C, pflanzlichem Eiweiss und Ballaststoffen. Ergänzt durch mageres Fisch, Salat, Kräuter und Kohlrabi, ein ausgesprochen leichtes, aber nährstoffreiches Sommeressen. Kartoffeln mit etwas Salz zu Pellkartoffeln garen, abschrecken, pellen und kalt werden lassen. Kalte Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hacken, mit Zitronensaft mischen und auf das Fischfilet streichen. So lange ziehen lassen, bis der Salat zubereitet ist, dann den Fisch auf dem Grill pro Seite 5 Min. grillen. Eisbergsalat in Stücke teilen , Kohlrabi grob raffeln, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Aus den letzten Zutaten ein Dressing rühren und Kartoffeln, Schnittlauch und Kohlrabi unterziehen. Fisch neben dem Salat anrichten.