Gyros-Gewürz

Für die Variante auf Vorrat.

 


Zutaten
5 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Wenn man das Gewürz sofort verwendet, nimmt man am besten frische Kräuter, Zwiebeln und Knoblauch. Will man das Gewürz auf Vorrat halten, dann getrocknete Zutaten.
  2. Zubereitung: Zunächst die körnigen Zutaten im Mörser zerstoßen (Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, grobes Salz), anschließend die feineren Zutaten hinzugeben. Bis zur gewünschten Feinheit weiter mörsern. Ich persönlich bevorzuge feinstes Puder, die Mischung hält dann aber nicht ganz so lange ihr Aroma.
  3. Das Fleisch in der Mischung wenden und in Frischhaltefolie für 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Kommentare

Super geniale und leckere Mischung!!!!!!! Gruesse aus Colorado, Nicole email: wejaming@hotmail.com