Rezept - Hähnchen auf indische Art

Hähnchen auf indische Art

 


Zutaten

2 küchenfertige Brathähnchen á ca. 800g

2 Zitronen (Saft)

2 TL Salz

1 Brief Safranfäden (0,1 g)

3 EL heißes Wasser

2 TL Korianderkörner

1 TL Kordamomkörner

20 g frische Ingwerwurzel

2 Knoblauchzehen

2 Becher Joghurt (à 150 g)

1 TL Paprika edelsüß

1/4 TL Cayennepfeffer

30 g Butterschmalz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Die Brathähnchen innen und außen abspülen und trockentupfen. Keulen und Bruststücke mit langen, aber nicht zu tiefen Einschnitten versehen. Zitronensaft und Salz vermischen und gut in das Fleisch einmassieren. Hähnchen in eine Schüssel legen und mit dem in heißem Wasser aufgelösten Safran übergießen und 30 Minuten marinieren. Koriander und Kardamom unter Rühren in einer Pfanne trocken anrösten. Dann zusammen mit dem geschälten Ingwer und dem geschälten Knoblauch im Mixer pürieren, nach und nach Joghurt sowie Paprika und Cayennepfeffer hinzufügen. Die Hähnchen mit der Paste einreiben und zugedeckt 12-24 Stunden marinieren. Dann auf einen Spieß stecken und über starker Glut unter ständigem Drehen etwa 40 Minuten grillen. Dabei häufig mit abgelaufener Marinade und geschmolzenem Butterschmalz bestreichen.