Rezept - Hähnchenunterkeule in Paprikahonig mit Rohkostsalat und Ciabatta

Hähnchenunterkeule in Paprikahonig mit Rohkostsalat und Ciabatta

 


Zutaten

6 Stück Hähnchenunterkeulen

je ¼ Paprikaschoten (gelb, grün, rot)

½ Frühlingszwiebel

½ Chilischote

¼ Weißkraut

½ Karotte

6 Radieschen

2 Scheiben Räucherspeck

1 junge Paprikaschote

2 EL Apfelsaft

1 EL Orangensaft

3 EL Rapsöl kalt gepresst

1 EL Rapsöl

½ TL Paprikapulver

1 ½ EL Mango Chutney

1 ½ TL Honig

1/16 l Gemüsebrühe

1 EL Cassisessig

Kümmel

Jodsalz, Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Vorbereitung:

Paprikaschoten entkernen, säubern, in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln und Chilischote säubern und in Scheiben schneiden. Junge Paprika halbieren, entkernen, säubern.

Karotten schälen, fein raffeln. Radieschen säubern, feine Scheiben schneiden. Weißkraut in feine Streifen schneiden, Speck fein würfeln.

Unterkeulen am Knochen längs einschneiden, mit Pfeffermühle würzen; Ciabattabrot im Ofen kross backen.

Zubereitung:

Hähnchenkeulen und junge Paprikaschote auf dem Grillrost garen.

Karotten mit Apfelsaft und etwas Öl anmachen, Weißkraut mit Speck, Kümmel, Jodsalz, Pfeffer und etwas Öl anmachen, würzen, etwas Weinessig dazu; Radieschen mit wenig Essig und Öl anmachen.

Paprika in Rapsöl angehen lassen, Frühlingszwiebeln und Chili zugeben, Paprikapulver, Chutney und Honig hinzufügen, mit Brühe ablöschen, etwas Cassisessig dazu und leicht köcheln lassen.

Ciabattabrot aufschneiden.

Anrichten:

Rohkostsalate auf flachem Teller anrichten, Hähnchenkeulen anlegen, Paprikahonig darüber verteilen, junge Grillpaprika als Garnitur obenauf