Hammel und Lamm grillen

Tipps zum Grillen von Hammel und Lamm.

 


Zutaten
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Hammel und Lamm werden bei uns in Deutschland nicht so geschätzt wie andere Fleischsorten. In anderen Ländern — vor allem im Balkan, in der Türkei, in Irland und Schottland - wird vorzugsweise Hammel- und Lammfleisch gegessen.
  2. Das Fleisch wird hauptsächlich gegrillt; es gibt eine Menge nachkochenswerter Rezepte. Wenn Sie das richtige Fleisch wählen und es sachgemäß zubereiten, werden auch Sie vielleicht ein begeisterter Anhänger von Hammelfleisch.
  3. Wählen Sie beim Einkauf kräftiges rotes Fleisch mit wenig Fett. Ist Fett am Fleisch, sollte es weiß aussehen und möglichst entfernt werden. Schafe bis zu 12 Monaten nennt man Lämmer, wobei noch zwischen Milchlamm (bis zu 6 Monaten) und Mastlamm (bis zu 12 Monaten) unterschieden wird.
  4. Danach heißen die gleichen Tiere Hammel, gleichgültig, ob es sich um weibliche oder kastrierte männliche Züchtungen handelt. Lammfleisch können Sie schlachtfrisch grillen, Hammelfleisch sollte 8 bis 12 Tage fachgerecht abhängen, damit es zart wird.
  5. Besonders geeignet zum Grillen ist der Rücken, geschnitten als Koteletts oder als Braten; das Filet für Kurzgebratenes; Hals und Schulter für Braten und Spießchen, und die Keule für Keulenbraten und Steaks.
  6. Das Fleisch grillen Sie wie Kalbfleisch durch; es darf nicht trocken werden.
  7. Sie können Hammelfleisch in eine Marinade aus Öl, Essig, Knoblauch, Salz und Pfeffer legen, es passen aber auch andere Marinaden dazu, die Sie bei den Rezepten finden. Die klassischen Gewürze für Hammelfleisch sind Knoblauch und Pfeffer; aber auch Senf, Ketchup und frische Kräuter können Sie zum Würzen nehmen.
Kommentare

Kann jemand helfen möchte ein Lamm grillen ähnlich wie Spanferkel Ideen???