Heiße Avocadohälften mit Balsamico-Essig und Basilikumöl

 


Zutaten

Für 6 Personen

3 reife Avocados, am besten schmeckt die Sorte „Hass"

7 iL Balsamico-Essig

Für das Basilikum-Öl

Zwei Hände voll frische Basilikumblätter, Stängel entfernt

200 ml Olivenöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht

Kategorien


Anweisungen

Wenn Sie das Basilikumöl im Voraus zubereiten oder fertiges Basilikumöl kaufen, ist dieses kinderleichte Gericht im Handumdrehen fertig. Als Vorspeise ist es ein echter Hingucker und kann gut als Appetithäppchen serviert werden, während die anderen Speisen noch auf dem Grill brutzeln.

Für das Basilikumöl die Blätter mit kochendem Wasser übergießen. 30 Sekunden stehen lassen, abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Wasser ausdrücken und Blätter mit Küchenpapier abtupfen. Mit dem Öl in eine Küchenmaschine geben und zu einem Brei verarbeiten. In eine Schüssel geben, abdecken und über Nacht kühlen.

Ein Sieb mit Musselin (Gaze) auslegen, über eine tiefe Schüssel legen und den Basilikumbrei hineingießen. 1 Stunde stehen lassen oder bis das Öl in die Schüssel gelaufen ist. Feste Bestandteile wegwerfen, Öl in eine Flasche gießen und kühlen.

Grill anheizen. Avocados halbieren und Stein entfernen. Mit etwas Öl bestreichen. Balsamico-Essig in einer Pfanne auf dem Herd oder dem Grill langsam erhitzen. Wenn er zu sieden beginnt, 1 Minute kochen lassen oder bis er sirupartig einzudicken beginnt. Sobald die Flammen erloschen sind, einen leicht geölten Grillrost über den Kohlen erhitzen. Wenn die Kohlen etwas abgekühlt sind bzw. sich mit einer feinen Ascheschicht überzogen haben, Grillblech erhitzen, bis darauf geträufelte Wassertropfen sofort verdampfen. Hitze etwas reduzieren, Avocadohälften mit der Schnittseite nach unten auf das Blech legen und 30-60 Sekunden grillen, bis sich Grillstreifen zeigen. Heiß mit dem Essig und etwas Öl beträufelt servieren.