Honiglende mit Bok-Choy-Nudeln

 


Zutaten

Marinade

2 EL Sojasauce

1 EL Öl

1 EL Kecap manis (süße indonesische Sojasauce) oder Sojasauce

2 EL Honig

1 EL Austernsauce

2 Schweinelendenstücke a ca. 360 g

2 EL Öl

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

2 TL frischer Ingwer, gerieben

180 g Shiitake-Pilze, in Scheiben geschnitten

6 kleine Köpfe Bok-Choy (chinesischer

Blätterkohl), halbiert

60 ml Hühnerbrühe

90 g chinesische Nudeln

40 g frischer Koriander

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Für die Marinade alle Zutaten gründlich vermischen. Das Fleisch in ein flaches Gefäß legen, mit der Marinade übergießen, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend gut abtropfen lassen.

Das marinierte Fleisch auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf beiden Seiten etwa 2 Minuten anbraten. Anschließend weitere 5 Minuten garen, dabei gelegentlich wenden. Am Rand des Grills warm halten.

In einer gusseisernen Pfanne auf dem Grill das öl erhitzen und den Knoblauch und den Ingwer darin etwa 2 Minuten andünsten. Die Pilze dazugeben und etwa 3 Minuten mitbraten. Den Bok-Choy, die restliche Marinade und die Hühnerbrühe dazugeben und alles unter Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen.

4 Die Nudeln wie auf der Packung angegeben weich kochen. Abgießen und unter das Gemüse mischen. Das Schweinefleisch diagonal in Scheiben schneiden und auf einem Nudel-Gemüse-Bett anrichten. Mit frischen Korianderblättern garnieren.

TIPP: Kecap manis ist eine süße Sojasauce und stammt aus Indonesien. Bok-Choy ist auch unter dem Namen Pak Choy bekannt. Beides ist im Asialaden erhältlich.