Hühnerkeulen mit Kräutern

 


Zutaten

4 größere oder 8 kleinere Hühnerkeulen (zusammen etwa 900 g), 4 EL Öl, je 1 kleines Sträußchen Blattpetersilie und Selleriegrün, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Haut der Hühnerkeulen vorsichtig lösen, Petersilie- und Sellerieblättchen und hauchdünne Knoblauchscheiben darunterschieben. Danach die Haut so gut wie möglich wieder über das Fleisch ziehen. Die Keulen mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Öl bestreichen, Grillrost ebenfalls einölen. Keulen mit der Innenseite nach oben auf den Rost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Grill schieben (5-6 cm Abstand) und 8-12 Minuten grillen. Die Keulen umdrehen, an der Oberseite nochmals einölen, und im Abstand von 8-10 cm nochmals 10 Minuten grillen. Die fertigen Keulen salzen und pfeffern, auf eine vorgewärmte Platte legen. Grillzeit für Holzkohlen-Grillrost je Seite etwa 10-12 Minuten. Mit Reibkäse bestreute, gekochte Nudeln und Tomatensalat passen dazu, außerdem können Sie Kräuterbutter servieren.