Huhn mit schwarzer Bohnensauce und schwarzem Sesam

 


Zutaten

- 1500g Hühnerbrustfilet

- 5x EL schwarze Bohnensauce

- 6x TL Sambal Oelek

- 2x EL Fischsauce

- 2x EL Reiswein (Shao Xing)

- eine Prise brauner Zucker

- Himalajasalz

- schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

- 1x Chinakohl (weiße Teile)

- 1x Paprika (rot)

- 2x kleine rote Zwiebeln

- 2x Möhren

- 200g Bambussprossen

- 2x EL schwarzer Sesam

- 1x EL Sesamöl (aus geröstetem Sesamsamen)

- 5x Knoblauchzehen

- 70g Ingwer

- ½ grüne Gurke (entkernt)

- 400ml Hühnerfond

- Sojasauce (dunkel)

- Sojasauce (hell)

- Srirachasauce (super hot)

- Maisstärke (in Wasser aufgelöst)

- Basmatireis

- Erdnussöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

120 Min.
Normal
8

Kategorien


Anweisungen

- das Fleisch in ca. 4cm lange, 2cm breite und 5mm starke Stücke schneiden

- eine Marinade aus der schwarzen Bohnensauce, Sambal Oelek, Fischsauce, Reiswein, braunem Zucker, Himalajasalz und schwarzem Pfeffer anrühren, unter das Fleisch mischen und dieses mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen

- Chinakohl, Paprika und Gurke in Rauten schneiden

- Zwiebeln in Spalten schneiden

- Möhren Julienne schneiden

- Bambussprossen in Scheiben schneiden, schwarzen Sesam und das Sesamöl zugeben

- Knoblauch und Ingwer grob hacken und vermischen

- einen Wok erhitzen, Erdnussöl zugeben und das Fleisch portionsweise anbraten, im Abstellwok warmhalten

- Wok säubern, dann die Möhren kurz anbraten

- Bambussprossenmischung mit braten

- Knoblauch-Ingwermischung mit braten

- Paprika mit braten

- Chinakohl mit braten

- Gurke mit braten

- Zwiebeln mit braten, mit der Hühnerbrühe ablöschen, aufkochen lassen und mit der angerührten Maisstärke binden

- abschmecken mit den Sojasaucen, Srichachasauce und Himalajasalz

infernal-fire