Italienische Mozzarella-Spinat-Schnitzel

 


Zutaten

4 Schmetterlingsschnitzel aus dem Schweinerücken

200 g Spinat

1 kleine Zwiebel

1 Päckchen Mozzarella

1 gr. Dose Tomaten

10 kleine Cocktailtomaten

3 Zehen Knoblauch

6 cl Noilly Prat

2 EL Olivenöl

1 TL Zucker

Salz/Pfeffer

Muskatnuss gerieben

500 g Tagliatelle

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

30 Min.
Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Zuerst die Spinatfüllung herstellen. 1 kleine Zwiebel hacken und in Olivenöl anbraten, dann den Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten und dann mit Noilly Prat ablöschen. Den (natürlich auch gefrorenen) Spinat dazugeben und so lange braten, bis die Masse nicht mehr zu viel Flüssigkeit beinhaltet. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, einem Schuss Worcestershire-Sauce und evt. Chili abschmecken.

Währenddessen die Tomaten mit einem Zauberstab zerkleinern, in einen Topf geben und 15 Minuten kochen lassen, mit Salz, Pfeffer, und etwas Zucker würzen .

Die Tagliatelle kochen

Die Schnitzel mit einem Plätteisen schön platt machen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die eine Seite die Mozzarella-Scheiben legen und auf die anderen die erkaltete Spinatmasse. Stramm zusammenfalten und mit Rouladennadeln oder Zahnstochern fixieren.

Mit heißem Olivenöl von jeder Seite ca. 2-4 Minuten scharf anbraten.

Währenddessen die geviertelten Cocktailtomaten in die bereits eingekochte Tomatensauce geben und kurz mitziehen lassen.

Die fertigen Tagliatelle in einer Pfanne mit der Sauce einschwenken und die schräg aufgeschnittenen Schnitzel auf einem Pastabett servieren.