Kabeljau und Lachs auf Rosmarinspieß

 


Zutaten

200 g Kabeljau

200 g Lachsfilet

Zitronensaft

Salz

Pfeffer a.d.M.

2 Wirsingblätter

4 Rosmarinzweige lang, stark

2 El. Olivenöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
2

Anweisungen

Kabeljau- und Lachsfilet waschen, trockentupfen und in jeweils 8 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren. Die Wirsingblätter kurz blanchieren, dabei den Strunk herausschneiden. Die Blätter halbieren und auf einem Tuch ausgebreitet etwas flachklopfen. Danach die Hälfte der Kabeljaustücke mit den Wirsingblättern umhüllen, die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und darauf die Fischstücke abwechselnd aufspießen.

Der Wirsingwickel sollte von 2 Fischstücken zusammengehalten werden. Den Backofengrill vorheizen oder eine schöne Glut auf dem Holzkohlegrill vorbereiten. Die Fleischspieße mit Öl bestreichen und bei nicht zu starker Hitze unter Wenden garen. Gut dazu passt ein Gemüserisotto.

Kommentare

schmeckt gut