Kalbshaxe vom Spieß mit Kräuterkartoffeln

 


Zutaten

1 Kalbshaxe von 2 kg, Öl, Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Senf, 1 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Provence-Kräutermischung

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Schwierigste bei diesem Rezept ist, die Haxe so auf den Spieß zu bekommen, dass das Gewicht gleichmäßig verteilt wird. Schieben Sie dazu den Spieß direkt am Knochen vorbei, befestigen Sie das Fleisch fest an den Halteklammern. Sie können die Haxe darüber hinaus noch mit einem Faden umbinden. Bepinseln Sie die Haxe nun ringsum gründlich mit Öl, und geben Sie sie auf den vorgeheizten Grill. Während des Grillens bepinseln Sie das Fleisch immer wieder mit Öl und nach der halben Grillzeit mit einem Gemisch aus Öl, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker und den Provencekräutern. Die Grillzeit beträgt bei 2 kg etwa 2x/2 Stunden. Zünftige Beilagen sind Krautsalat und Kräuterkartoffeln. Als Getränk ist sicher ein gut gekühltes Bier am besten geeignet.

Kräuterkartoffeln

4 sehr große Kartoffeln, 1 Tasse Kräuterbutter, 4 Scheiben Räucherspeck, Aluminiumfolie

Schälen Sie die Kartoffeln, die Sie an der flachen Seite drei- bis viermal mit dem Apfelausstecher durchbohren. Die unteren Enden schließen Sie wieder mit einem halbierten Kartoffelpfropfen. In jedes Loch geben Sie nun die Kräuterbutter und schließen dann die Löcher mit der anderen Hälfte der Kartoffelpfropfen.

Auf ein genügend großes Stück Alufolie legen Sie eine Scheibe Räucherspeck und die Kartoffel; darüber geben Sie noch etwas Kräuterbutter. Verschließen Sie die Folie erst oben und dann an den Seiten gut. Mindestens 1 Stunde auf dem Rost mitgrillen lassen. Kräuterbutter können Sie auch fertig kaufen.