Kalbsleber mit Apfelscheiben und gerösteten Zwiebeln an Soja-Portwein-Sößle

Kalbsleber mit Apfelscheiben und gerösteten Zwiebeln an Soja-Portwein-Sößle und Kartoffelstampf

 


Zutaten
  • Sahne
60 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Kartoffeln schälen und in Wasser weich kochen. In der Zwischenzeit Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden, Kalbsleber in breite Streifen schneiden.
  2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Leber etwas salzen und pfeffern und darin scharf anbraten. Nach kurzer Zeit (ca. 2 Minuten auf jeder Seite) mit Portwein + Rotwein ablöschen, die Sojasoße und die Brühe dazu geben und einkochen lassen, bis die Soße sämiger wird. Evtl. etwas mit Speisestärke andicken.
  3. Kurz zur Seite stellen und etwas kalt werden lassen. (Dann dickt die Soße richtig ein)…. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup. Zum Schluss etwas Butter unterrühren.
  4. Dann in einer Pfanne die Apfelscheiben in Butter und etwas Zucker andünsten bis sie schön braun sind. Auf einen Teller beiseite stellen und im Ofen warm halten. In dieser Pfanne dann die Zwiebeln anbraten und wenn sie schön braun sind auf einem Teller warm halten.
  5. Die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen. Mit Butter, etwas Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss mit einem Stampfer zu einem groben Kartoffelstampf verarbeiten und alles schön geschichtet anrichten.