Rezept - Kambodscha-Steak

Zutaten

3 Esslöffel Sojasoße,

2 Esslöffel Sherry,

1 Esslöffel Zitronensaft,

1 Esslöffel Zucker (20 g),

schwarzer Pfeffer, Salz,

1 rote Pfefferschote,

1 Messerspitze Bratensaft (Fertigprodukt),

2 Esslöffel heißes Wasser,

1 kleine Knoblauchzehe,

4 Rumpsteaks von je 180 g,

3 Esslöffel Sesamöl (30 g) oder 30 g Kokosfett,

3 Esslöffel Joghurt (45 g).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Vorbereitung: Ohne Marinierzeit 15 Minuten.

Zubereitung: 15 Minuten. Etwa: 520 Kalorien/2175 Joule.

Aus dem hinterindischen Königreich Kambodscha kommt dieses Rezept. Typisch ist die scharf gewürzte Marinade für das Fleisch. In Kambodscha wie im übrigen Indien wird für unseren Geschmack sehr scharf gewürzt. Trotzdem sollten Sie's probieren. Wir prophezeien Ihnen schon jetzt, Sie werden begeistert sein.

Für die Marinade Sojasoße, Sherry, Zitronensaft, Zucker und reichlich Pfeffer in eine Schüssel geben. Pfefferschote unter kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Dann längs aufschneiden. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein hacken. Auch in die Schüssel geben.

Bratensaft mit heißem Wasser auflösen. Auch hineingeben. Knoblauchzehe schälen. Mit Salz zerdrücken. Sie kommt auch rein. Salzen.

Rumpsteaks mit Haushaltspapier abtupfen. Fettseite leicht einkerben. In die Marinade legen. 60 Minuten marinieren. Rausnehmen. Gut abtropfen lassen. Mit Öl oder zerlassenem Kokosfett bestreichen. Unter den vor geheizten Grill legen. Fettpfanne darunter schieben. Steaks auf jeder Seite 5 Minuten grillen. Zwischendurch hin und wieder mit der Marinade übergießen. Auf eine vorgewärmte Platte legen. Bratensatz aus der Fettpfanne mit 3 Esslöffeln heißem Wasser loskochen. In einem kleinen Topf noch mal aufkochen. Vom Herd nehmen. Joghurt einrühren. Abschmecken und über die Steaks gießen. Beilagen: In Butter geröstete Erdnüsse oder Mandeln, gemischter Salat und körnig gekochter Reis.