Kaninchenragout

Dieses Ragout funktioniert auch mit Huhn oder Lamm und wird im Smoker zubereitet.

 


Zutaten
120 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Kaninchenteile salzen, pfeffer, mit den Lorbeerblättern, dem Rosmarin, der zerdrückten Knoblauchzehe und dem Wein in ein Schüssel geben und am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. Die Marinade abgießen und auffangen. Die Kaninchenteile trockentupfen und mit Mehl bestäuben. Auf der SFB eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und das Fleisch rundherum leicht anbräunen.
  3. Fleisch beiseite legen.
  4. Danach die Knoblauchscheiben bei leichter Hitze dünsten.
  5. Alle weiteren Zutaten (Tomaten zerdrückt), das Fleisch, Knoblauch+Saft und die aufgefangene Marinade in eine ofenfeste Form und bei 180°C in den Smoker geben ca. 90 Minuten garen.
  6. Sollte es jemand weniger rauchig haben wollen einfach einen Deckel oder mit Aluminiumfolie abdecken.
  7. Den Fond mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Lorbeerblätter und Rosmarinzweige herausfischen.